Actualités

19/10/2011 Eröffnung des Parlamentariums, das neue Besucherzentrum des Europaparlaments

Am Freitag, den 14. Oktober fand die offizielle Eröffnung des Parlamentariums statt, das von Jerzy Buzek, Präsident des EU-Parlaments Anfang dieser Woche eingeweiht wurde. Dieses Zentrum ermöglicht seinen Besuchern, die Funktionsweise der Institution - die direkt von den Europäischen Bürgern gewählt wird – besser zu verstehen.

Das Parlamentarium hat eine Aufnahmekapazität von 400 000 bis 450 000 Besuchern pro Jahr, in einem Raum von 6000 qm² auf drei Ebenen. Das Publikum kann sich so mit der Institution -  dank einer grossen Auswahl an interaktiven multimedia Werkzeugen, die in den 23 offiziellen Sprachen der EU  vorhanden sind - vertraut machen.

Dieses Zentrum erklärt die Geschichte der Europäischen Integration und zeigt den Einfluss, den diese Institution auf unseren Alltag ausübt. Dieses Zentrum, dessen Eintritt frei ist, ermöglicht allen, besser die Dynamik und die Rolle des Parlaments zu verstehen, dessen Aufgaben beträchtlich gestiegen sind seit Beginn der Europäischen Konstruktion.

Das Zentrum präsentiert das Parlament in einer spielerischen und interaktiven Art und Weise, anhand verschiedener 1-Stündiger Parcours, die auch speziell für die 8-14 Jährigen eingerichtet wurden : Ein runder digitaler 360° Bildschirm, der die Besucher in das Herz der Aktion des Parlaments taucht, eine Stimmengalerie, die einen Eintritt in das multilinguale Erbgut Europas ermöglichen, und tastbare 3D Modelle, die es ermöglichen, das EU-Parlament in seinen drei Arbeitsorten zu studieren : Brüssel, Strasbourg und Luxembourg.

 

Ajoutez un commentaire

* - champ obligatoire

*



Image CAPTCHA pour prévenir l'utilisation abusive
Si vous ne pouvez lire toutes les lettres ou chiffres, cliquez ici.
*
*

Lire la charte